Sie sind nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Links

Werbung

Polymer Makers GmbH


Allplast GmbH


Thunderlaser


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lasergravierer-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

yogi149

Neues Mitglied

  • »yogi149« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: Aachen

Beruf: Produktentwickler für Modellbau und Simulatortechnik

Lasersystem: 80W Chinabüchse modifziert

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. November 2017, 20:43

Hi aus Aachen

Hi,

dann will ich mich mal hier vorstellen:

Mein Name ist Jürgen, bin aktuell 57 Jahre jung.
Tätigkeiten: ca. 20 Ingenieurbüro Vorrichtungsbau und Handling-Roboter.
Dazu parallel Programmentwicklung im CAD Bereich.
Vor ca. 12 Jahren dann das Ingenieurbüro in Entwicklung von Tuningteilen für Modell-Helikopter mit angeschlossenem Shop umgewandelt.
Seit ca. 3 Jahren zusätzlich Entwicklung von Simulator Controls in 1:1.

Mitte des Jahres konnte ich einem guten Angebot für einen 80W Laser (600x400) nicht widerstehen, der den Maschinenpark von CNC-Fräse und CNC-Drehmaschine jetzt erweitert hat.
Weil mir aber die Bedienung mit CorelLASER/ LaserDRW und die mangelnde Funktionalität der M2NANO Steuerung nicht zugesagt hat, habe ich ein AWC708C Plus (LaserCAD v7.92) verbaut und die Elektrik komplett neuaufgebaut.
Zusätzlich eine Elektromechanische Haubenverrieglung und die Z-Achse vom Wechselschalter auf Stepperantrieb umgebaut.
Noch zu machen: Sichtscheiben in DIN 207 konforme wechseln (sind schon angefragt) und alle Wartungsklappen mit ordentlichen Scharnieren und Schlössern versehen.

Das war ein kurzer Abriss des aktuellen Ist-Standes, ein paar Fragen werden dann aber wohl noch kommen. :noidea:
Gruß yogi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »yogi149« (7. November 2017, 22:22)


Hobbit

Lasergravierer

Beiträge: 143

Wohnort: Eilendorf, Aachen

Beruf: Mechaniker

Lasersystem: Eigenbau Laser 60W(1200 x 600) und 3D Drucker in einem Gerät

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. November 2017, 22:11

Hi Jürgen
Willkommen hier im Forum....
Endlich mal jemand in der Nähe :) :thumbsup:
Komme auch aus Aachen......
Grüße
Martin

Steini

Lasergravierer

Beiträge: 429

Wohnort: Effingen

Beruf: Mechaniker

Lasersystem: Shenhui G350 50W

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. November 2017, 22:28

Hallo Yogi

Auch von mir ein willkommen aus der Schweiz.

Gruss Max

Hirzi

Lasergravierer

Beiträge: 303

Wohnort: Kraiburg am Inn

Beruf: Übertragungstechniker

Lasersystem: 40Watt-Chinese 20 x 30 cm mit CorelLaser

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 7. November 2017, 23:00

Servus Jürgen,

herzlich willkommen bei uns im Forum - bei Dir scheint alles Hand und Fuß zu haben und wieder einer mehr mit einem Anywells-Controller!

Aber warum die Plus-Version?

Schönen Gruß
Michi

yogi149

Neues Mitglied

  • »yogi149« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: Aachen

Beruf: Produktentwickler für Modellbau und Simulatortechnik

Lasersystem: 80W Chinabüchse modifziert

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 7. November 2017, 23:05

Hi,
Aber warum die Plus-Version?
wegen dem Zahlenfeld, und weil es "nur" 30€ Aufpreis waren. 8)
Gruß yogi

Gewindestange

Lasergravierer

Beiträge: 2 920

Wohnort: Duisburg

Beruf: Elektroinstallateur

Lasersystem: TR-3050-60 Watt / PCB Creator 405nm mit TL DF211 / RF 40W LASIT Galvo Laser im Aufbau

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 8. November 2017, 06:32

Willkommen im Forum :)
TR5030-60W mit Ruida und Sabko Bedienteil in deutsch mit Beamcombiner und ALLPLAST Justiertool / PCB Creator mit TL DF211 mit 405 nm / LASIT CO² Galvoscanner mit 40W RF Röhre sowie LMC-2 Controller und EZCad

Hirzi

Lasergravierer

Beiträge: 303

Wohnort: Kraiburg am Inn

Beruf: Übertragungstechniker

Lasersystem: 40Watt-Chinese 20 x 30 cm mit CorelLaser

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. November 2017, 08:51

Ah OK - da kann man natürlich schon den größeren nehmen.

Übrigens, mit LaserCAD 7.95.5B und der Firmware 170728P1 kann der Anywells-Controller nun auch 3D-gravieren.
Downloadbar bei sinjoe.com.

yogi149

Neues Mitglied

  • »yogi149« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: Aachen

Beruf: Produktentwickler für Modellbau und Simulatortechnik

Lasersystem: 80W Chinabüchse modifziert

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 8. November 2017, 09:13

Moin,

bei cloudray hatte ich mir die LaserCAD 7.92.2 runtergeladen.
Die 170801P1 Firmware war schon drauf.

Läuft schon einiges besser als die Corellaser Software, zumal ich die Schneide-Dateien lieber im CAD als im Corel erstelle.
Bei meiner Maschine muss ich allerdings den Führungsrahmen noch etwas nachjustieren. Der ist leider etwas verzogen eingebaut. eher ein Parallelogramm als ein Rechteck. Ca. 1mm Versatz in der Y-Achse bei 200mm. ;(
Ansonsten läuft die Hardware aus der (Holz)Kiste raus schon recht gut.
Gruß yogi

Ähnliche Themen